Umwälzung

Alles rund um die Umstellung eines laufenden Aquariums auf die TRITON Methode
Post Reply
Dave79
Posts: 5
Joined: Tue Dec 12, 2017 5:32 am

Umwälzung

Post by Dave79 » Tue Dec 12, 2017 3:22 pm

Hallo,
Steige um von ATI auf TRITON Core 7 um.
Ist es arg schlimm wenn ich im Moment nur auf das sechsfache der Umwälzung komme? Ich besorge mir in den nächsten Wochen eine größere Umwälzpumpe um auf das zehn fache oder höher zu kommen. Mein HauptBecken fasst 740 l. Zur Technik habe ich einen großen Quantum 220 abschäumer drinnen.
Drahtalgen sind im Moment nur ca 15 Liter drinnen.
Das Becken läuft 1 Jahr

Gibt es Tipps was technisch oder filtertechnisch verbessungswürdig ist oder kann ich so erstmal fahren?

Besatz ist :
Fuchsgesicht , Palettendoc , Hawaidoc , feliferum , Philippinen Doc , 1 paar ocelaris , 1 kuhkoffer aber erst 2 cm groß ( Er kommt später in ein 4000 Liter becken )
Korallen Mischbecken.
image.jpg
Korallen Mischbeckken Linke Seite
image.jpg
Korallen Mischbeckken Linke Seite
Attachments
image.jpg
Korallen Mischbeckken Rechte Seite

User avatar
Marco H.
Posts: 661
Joined: Fri Aug 21, 2015 5:09 am
Contact:

Re: Umwälzung

Post by Marco H. » Tue Dec 12, 2017 9:47 pm

Hallo Dave,
erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.

Ob es arg schlimm ist, ist die falsche Frage. Die Frage ist eher was dein Ziel ist. Wenn dein Ziel ist die Triton Methode zu betreiben, um evtl. auch SPS langfristig zu pflegen, dann halte ich mittel- bis langfristig den hohen Durchsatz von mindestens 8-10fach für notwendig.

Was für die Triton Methode allerdings elementar ist, ist ein Algenrefugium, was ich in deinem Vorhaben jetzt noch nicht herauslese.

Ich habe ein ausführliche Anleitung zur Triton Methode geschrieben. Ich empfehle dir Diese mal durchzulesen und bei weiteren Fragen diese zu stellen.
siehe Link
https://www.natur-riff.de/triton-handling/
Gruß Marco

www.Natur-Riff.de

Webshop für die Triton Methode

Dave79
Posts: 5
Joined: Tue Dec 12, 2017 5:32 am

Re: Umwälzung

Post by Dave79 » Tue Dec 12, 2017 11:30 pm

Hallo Marco,
derzeit ist nur eine 3000l pumpe drinnen es kommt demnächst eine 10 000 l pumpe rein dann wären es ca 13 fache Umwälzung. Ich möchte auf jeden fall die Triton Methode fahren.
danke für die Antwort.

User avatar
Marco H.
Posts: 661
Joined: Fri Aug 21, 2015 5:09 am
Contact:

Re: Umwälzung

Post by Marco H. » Tue Dec 12, 2017 11:52 pm

Gut, dann ist das Thema Umwälzung bald schon mal abgehakt. ;)
Gruß Marco

www.Natur-Riff.de

Webshop für die Triton Methode

Dave79
Posts: 5
Joined: Tue Dec 12, 2017 5:32 am

Re: Umwälzung

Post by Dave79 » Wed Dec 13, 2017 6:18 am

Welche bezahlbare Beleuchtung soll oder kann ich drüber hängen übers Refugium?

User avatar
Marco H.
Posts: 661
Joined: Fri Aug 21, 2015 5:09 am
Contact:

Re: Umwälzung

Post by Marco H. » Wed Dec 13, 2017 11:27 pm

Hallo Dave,

dies wird auch in der Anleitung beschrieben. T5 Beleuchtung wird empfohlen. Weiß und blau zum gleichen Anteil.

https://www.natur-riff.de/triton-handling/
Gruß Marco

www.Natur-Riff.de

Webshop für die Triton Methode

Dave79
Posts: 5
Joined: Tue Dec 12, 2017 5:32 am

Re: Umwälzung

Post by Dave79 » Sun Dec 24, 2017 7:45 pm

Hallo zusammen,
Habe nun ein refugium eingerichtet und dies beleuchte ich ca 12 Stunden in der Nacht.Kh ist jetzt bei 8,0 eingestellt (Tröpfchen Test). Müssen die drahtalgen ab und zu umgewälzt werden ?
Da sammelt sich viel aus dem Becken wie Mulm und Algen.
Wie lange wird es dauern bis ich Veränderungen sehen kann ?

User avatar
Marco H.
Posts: 661
Joined: Fri Aug 21, 2015 5:09 am
Contact:

Re: Umwälzung

Post by Marco H. » Wed Dec 27, 2017 11:13 am

Hallo Dave,

sobald deine stärkere Pumpe dran ist sollte das Thema weitesgehend erledigt sein. Es wird sich immer mal wieder Mulm absetzen, aber es werden darin aber auch viele Tierchen leben. Ab und zu hie und da mal absaugen ist ok, aber bitte nicht verwechseln mit einem Frühjahrsputz, da einfach zu viel Biologie abgesaugt würde.

Es ist unterschiedlich wie lange es dauert bis du einen Unterschied merkst. Ich empfehle dir sich an die Regeln zu halten und Geduld aufzubringen. Wichtig ist Stabilität ins System zu bringen.
Gruß Marco

www.Natur-Riff.de

Webshop für die Triton Methode

Dave79
Posts: 5
Joined: Tue Dec 12, 2017 5:32 am

Re: Umwälzung

Post by Dave79 » Wed Jan 03, 2018 11:17 am

Hallo,
Kann die Dichte mit ansteigen?
Ich habe alles gemessen und war soweit gut doch jetzt nach zwei Tagen ist meine Dichte auf 1.030 angestiegen.
Grüße
Dave

User avatar
Marco H.
Posts: 661
Joined: Fri Aug 21, 2015 5:09 am
Contact:

Re: Umwälzung

Post by Marco H. » Wed Jan 03, 2018 7:09 pm

Hallo,

die Dichte steigt in aller Regel an durch Dosierung von Core 7. Aber bei Weitem nicht in 2 Tagen auf einen solchen Wert. Das muss andere Gründe haben. Wie hoch ist die tägliche Dosiermenge bei wieviel Liter?
Gruß Marco

www.Natur-Riff.de

Webshop für die Triton Methode

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 1 guest