Calculator für Kh und Mg und Ca

Allgemeine Hilfe für das gesamte TRITON Sortiment
Spyro
Posts: 62
Joined: Thu Dec 17, 2015 9:30 pm

Calculator für Kh und Mg und Ca

Post by Spyro » Sun May 29, 2016 12:00 pm

Hallo

Warum gibt es keinen Calculator für Kh und Mg und Ca?

Ich mache jetzt seit fast einem Jahr Triton und muss gestehen das ich immer noch wöchentlich Manuel diese Werte ermittel und die Dosier Station darauf anpassen.

Zeitweise muss ich aber manuell nach dosieren. Ich bin immer wieder am raten wie viel ich jetzt Pro Tag nachdosieren soll um die Werte in den grünen Bereich zu bringen. Kommt nicht oft vor, kommt aber vor.
Ich muss gestehen ich bin heute auf Balling zum korrigieren wieder zurückgegangen. Der Aqua Calkulatorsagt mir genau wie viel fehlt. Das kann ich aber nicht mit Triton. Was tun???

Gruß Ralf

Sven1912
Posts: 118
Joined: Thu Jan 21, 2016 4:53 pm
Location: Kranzberg

Re: Calculator für Kh und Mg und Ca

Post by Sven1912 » Sun May 29, 2016 2:39 pm

Hallo Ralf,

deine Analyse sagt dir doch auch wieviel du von was als Erhaltungsdosis dosieren sollst. Demnach musst du nichtmal rechnen... Wo liegt also das Problem? Mit Triton kannst du doch jedes einzelne Element anheben. In der Regel stimmt aber KH / MG / CA überein so das du hier eigentlich nichts nachdosieren musst wenn dein KH gleichbleibend eingestellt ist. Sollte dennoch MG oder CA zu wenig sein, kannst du dieses wie in der Analyse angegeben nachdosieren und bist dann auf dem richtigen Weg. Die nächste Analyse zeigt dir dann ob du wieder nachdosieren musst oder du vielleicht eine Erhaltungsdosis von täglich ... ml brauchst.

VG

Sven

Spyro
Posts: 62
Joined: Thu Dec 17, 2015 9:30 pm

Re: Calculator für Kh und Mg und Ca

Post by Spyro » Sun May 29, 2016 3:06 pm

Hi Sven
Ich mache 1 mal im Monat bei Triton ein Test, aber wenn Korallen dazu kommen kann Ca oder Magnesium nach 2 Wochen sich auch wieder ändern und es muss schonmal per Hand nachdosiert werden.

Heute ist zB Ca und Mg abgesagt und wir wissen das beides über 1-5 Tage mal korrigiert werden sollte und nicht auf einmal.

Ist blöde nicht zu wissen wieviel jetzt nachgegeben werden sollte.

Jetzt sage nicht das Du nie sporadisch mal kontrollierst?

Gruß Ralf

Sven1912
Posts: 118
Joined: Thu Jan 21, 2016 4:53 pm
Location: Kranzberg

Re: Calculator für Kh und Mg und Ca

Post by Sven1912 » Mon May 30, 2016 4:23 pm

Also ich kontrolliere hauptsächlich KH . Wenn du Korallen einsetzt dann ändert sich automatisch auch die Zugabe der Elemente, genauso wenn die Korallen stark wachsen. Dann ändert sich aber auch der KH , nicht nur CA und MG, dadurch passt man einfach die Elemente wieder an und gut ist. Hat bei mir bis jetzt funktioniert... Ich kontrolliere alle 2 Wochen mit nem Tröpfchentest von Tropic Marin den CA und MG . Stimmt relativ genau mit den Analysen überein und ich würde trotzdem nicht anhand des Tröpfchentests etwas dosieren. Sollte da etwas ausser Ruder geraten nehm ich nen Salifert Test und wenn der mir das dann bestätigt , mach ich eine neue Analyse und dosiere was da drin steht. Wegen einer Koralle bricht nämlich nicht die komplette Wasserchemie zusammen ;-) . Ich hab auch wirklich bis jetzt immer nur die Elemente nach dem KH angepasst und die Werte von CA und MG sind komplett konstant. Wenn du einmal deine Werte korrekt eingestellt hast, so das KH / CA und MG zusammen passen, dann kannst du mit den Elementen spielen denn in der Regel wird meist von jedem etwas verbraucht und nicht nur eins.
Sollte also der KH von 8 auf 7 fallen, dann fällt auch MG und CA etwas, also einfach etwas mehr Elements dosieren bis du wieder auf 8 bist und dann sollte auch CA und MG wieder passen. So ist zumindest meine Erfahrung. Denn die Elemente stellst du ja mit Hilfe des KH ein und nicht anhand wie viel MG oder CA fehlt.
Hoffe ich konnte dir meine Handlungsweise etwas näher bringen und hab dir nicht zu viel Chinesisch geredet ;-)

VG

Sven

User avatar
Marco H.
Posts: 661
Joined: Fri Aug 21, 2015 5:09 am
Contact:

Re: Calculator für Kh und Mg und Ca

Post by Marco H. » Mon May 30, 2016 8:07 pm

Hallo zusammen,

ich stimme Sven zu und ich mache es fast so wie er, nur dass ich Ca und Mg Überhaupt nicht mehr messe.
Bzw. Ich messe nur 1x pro Woche KH und die Salinität. Überwache bei meinem Reinstwasser mit zwei Messgeräten den Leitwert und ab und an, aber eher selten, den Silikatwert meines Reinstwassers. Das wars.
Alle anderen Tests habe ich verkauft, verschenkt oder entsorgt.
Und doch fände ich eine Dosieranleitung für jedes einzelne Element sehr schön. Wie zum Beispiel 100 ml Trace Base Calcium erhöht den CA-Gehalt im Aquarium um xx mg/100l.

Eine ICP Analyse lasse ich alle 2-3 Monaten machen, die Werte bleiben wirklich sehr konstant.

Gruß Marco
Gruß Marco

www.Natur-Riff.de

Webshop für die Triton Methode

Spyro
Posts: 62
Joined: Thu Dec 17, 2015 9:30 pm

Re: Calculator für Kh und Mg und Ca

Post by Spyro » Fri Jun 03, 2016 11:16 am

Hallo Ihr beiden.

Ich gebe täglich 220 ml Nr. 1 KH dazu.
Ich gebe täglich 108 ml Nr. 1 Ca dazu.
Ich gebe täglich 120 ml Nr. 3 Mg dazu.

Mein Kh liegt dann bei 7.
Mein Ca liegt dann bei 440.
Mein Mg liegt dann bei 1370.

Alle Werte schwanken schonmal leicht hoch und runter.

Mein Aquarium (700 Liter Netto) läuft jetzt seit 08.2015.

Ich habe ca. 60 % Riffkeramik und 40 % frisches Lebendgestein.
Habe Ca 50 % SPS und 40 % Weichkorallen.

Ich habe vor sechs Monaten sehr viele SPS verloren und daher habe ich Weichkorallen eingesetzt damit das Becken nicht so leer ist. Jetzt läuft es mit den SPS sehr gut, sie wachsen und stehen gut.
Nach und nach werden die Weichkorallen in mein geplantes 300 l Aquarium umgesetzt .
So schnell geht es nicht, ist ja alles eine Kostenfrage.

Könnten die Abweichungen an der Riffkeramik liegen? Diese Frage gilt jetzt auch besonders Linda.
Ich habe sehr viel Rotkalkalgen an meiner Riffaquaristik.
Ich hatte bis vor drei Monaten alle 14 Tage für etwa 3 Monate mit 20 % echtem Meerwasser Wasserwechsel gemacht.

Gruß Ralf

User avatar
Linda@TritonHQ
Posts: 563
Joined: Tue Jun 09, 2015 10:43 am

Re: Calculator für Kh und Mg und Ca

Post by Linda@TritonHQ » Tue Jun 14, 2016 9:25 am

Hallo Ralf,
verwendest du die Triton Base Elements? Wenn ja, diese sollten immer in gleicher Menge dosiert werden.
Welches Meerwasser hast du verwendet?
Viele Grüße
Linda

Spyro
Posts: 62
Joined: Thu Dec 17, 2015 9:30 pm

Re: Calculator für Kh und Mg und Ca

Post by Spyro » Tue Jun 14, 2016 12:05 pm

Hi Linda.

Triton Base Elements

Pro Reef was ihr empfehlt und richtiges Meerwasser.

Mache aber schon länger keinen Wasserwechel mehr.

Gruß Ralf

Spyro
Posts: 62
Joined: Thu Dec 17, 2015 9:30 pm

Re: Calculator für Kh und Mg und Ca

Post by Spyro » Wed Jul 13, 2016 2:40 pm

Hi Linda

Wenn ich alle gleich dosiere, und das auf KH abgelichen dann habe ich Kalzium und Magnesium zu viel. Was mache ich jetzt???

Muss ich dann auf Balling zurückgreifen???
Damit meine ich KH Manuel auf sieben hochhalten und das andere gleich dosieren?

Sprich alles zB auf 150 ml und zusätzlich nur den KH anpassen mit Balling?

Fakt ist das bei mir nicht alles gleich läuft, und nach Aussage meines Verkäufers bin ich nicht der einzige der die Flasche eins oder zwei zusätzlich mal kauft.

Ich habe künstliche Griff Keramik mit drin.

Ich möchte jetzt auf Core 7 umsteigen.

Gruß Ralf

Spyro
Posts: 62
Joined: Thu Dec 17, 2015 9:30 pm

Re: Calculator für Kh und Mg und Ca

Post by Spyro » Fri Jul 15, 2016 5:30 pm

Erde an Triton ???

Noch jemand da?

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests