Hilfestellung zur Analyse 10111A

Hilfe zu ihrer Analyse
Sven1912
Posts: 118
Joined: Thu Jan 21, 2016 4:53 pm
Location: Kranzberg

Re: Hilfestellung zur Analyse 10111A

Post by Sven1912 » Sat May 28, 2016 7:59 am

Du wohnst nicht zufällig in Bayern und meinst Natural Reef Design?

Bei Lippfischen kann ich dir Cirrhilabrus lubbocki empfehlen. Hab im kleineren Becken ein Paar drin, super tolle Farben, schön bunt, sehr friedlich und schwimmen immer zusammen. Im großen Becken hab ich 2 Gelbkopfjunker , auch sehr sehr friedlich und sehr oft zusammen, allerdings werden die schon wieder 2-3 cm größer. Aktuell halte ich noch 6 Kauderni im großen Becken , auch ohne Probleme obwohl oft berichtet wird das diese als Gruppe nicht haltbar sind. Ich denke das ist alles eine Frage des Raumes der ihnen zur verfügung steht. Wenn ich mit 6 Mann auf 5qm sitz fühl ich mich auch weniger wohl als auf 10qm ;-)

VG

Sven

Alina
Posts: 8
Joined: Tue May 24, 2016 11:35 am

Re: Hilfestellung zur Analyse 10111A

Post by Alina » Tue May 31, 2016 8:56 am

Hallo Sven,

nein, ich komme aus Hamburg.
Cirrhilabrus lubbocki ist echt schick, das werde ich mir mal durch den Kopf gehen lassen. Ich glaube der Gelbkopfjunker ist schon ein bisschen zu groß für mein Becken, aber auch ein wunderschöner Fisch. Ich bin nicht so der Kauderni Fan, die sehen für mich immer eher wir Süßwasserfische aus ;)

Ich denke auch, dass der Fischbesatz eine Frage der Einrichtung ist, also ist das Riff eher luftig gebaut, oder massiv. Vielviele Versteckmöglichkeiten und wie viel Schwimmraum stehen zur Verfügung.
Wenn man nun 500l hat, aber alles ist mit Steinen zugeknallt und man holt sich Fische, die viel Schwimmraum brauchen, ist das sicher nicht so gut, auch wenn im Mewalex haltbar ab 500l steht.

Mein Riffaufbau ist eher luftig mit ein paar Höhle und Überhängen. Die Korallen brauchen ja auch noch Platz zum Wachsen. :D

Gruß Alina

Alina
Posts: 8
Joined: Tue May 24, 2016 11:35 am

Re: silfestellung zur Analyse 10111A

Post by Alina » Tue May 31, 2016 9:06 am

Liebe Linda,

vielleicht könntest Du doch noch mal kurz über meine Analyse gucken und dazu etwas sagen?
Ihr habt die Seite ja nun wirklich schick aufgebaut und auch die Auswertung der Analyse verständlicher gemacht. Allerdings verstehe ich nun den Zusammenhang zwischen dem, was Empfohlen wird und der Auswertung nicht mehr.
Bei mir in Bezug auf Vanadium.
Das Ampelsystem wurde ja nun noch genauer mit Pfeil untermauert. Hierfür zunächst einen Daumen hoch!
Nun ist es aber so, dass der Pfeil auf grün steht (vorher war die Ampel rot) und mir im Umkehrschluss aber dazu geraten wird 6 Wochen lang 15% Wasserwechsel zu machen.. Den Zusammenhang verstehe ich nun nicht. Ist Vanadium denn so schädlich?
Verbraucht es sich nicht eventuell mit der Zeit, gerade weil ich noch in der Einfahrphase bin?

Danke
Gruß Alina

User avatar
Linda@TritonHQ
Posts: 563
Joined: Tue Jun 09, 2015 10:43 am

Re: Hilfestellung zur Analyse 10111A

Post by Linda@TritonHQ » Tue Jun 14, 2016 9:08 am

Hallo Alina,
entschuldige, dass du so lange auf meine Antwort warten musstest.
Ja, Vanadium kann sehr gefährlich sein, allerdings sollte der bei dir gemessene Wert noch zu keinen Problemen führen, sollte aber im Auge behalten werden.
Allerdings sind bei dir Eisen und Aluminium sehr stark erhöht, weshalb wir sowieso zu Wasserwechseln raten würden.
Welches Salz hast du denn verwendet?
Hast du Riffkeramik im Becken?
Viele Grüße
Linda

Alina
Posts: 8
Joined: Tue May 24, 2016 11:35 am

Re: Hilfestellung zur Analyse 10111A

Post by Alina » Tue Jun 14, 2016 5:42 pm

Hallo Linda,

Danke für deine Antwort.
Ich habe gleich nach der Auswertung meiner Analyse von AL99 auf RowaPhos gewechselt. Das sollte gegen Aluminium ja helfen. Ich hatte das AL 99 damals nicht ausgespült, was wohl den hohen Aluminiumwert zur Folge hatte.
Verwendet habe ich das Tropic Marin Pro Reef Salz. Ich habe eine Säule von Atoll Riffdeko im Becken und die Carib Sea South Sea Base Rocks.
Wasserwechsel hatte ich auch inzwischen 2x 10% gemacht.
Ich werde dann wohl in 1-2 Wochen nochmal eine Analyse machen.

Viele Grüße
Alina

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests